Corona-Vorsorge im PEGASUS

Jeder nimmt Verantwortung für sich selbst und die temporäre Gemeinschaft und achtet auf das Recht für jeden auf körperlichen Unversehrtheit.

Hier die wichtigsten Maßnahmen im Überblick : 

1. Schutz durch Abstand 

Die maximale Anzahl der Gäste im Pegasus ist reduziert. Derzeit können Gruppen von 35 bis 45  Gästen aufgenommen werden. Alle Räume sind so eingerichtet, dass der Mindestabstand von 1,50 m bis 2 m eingehalten werden kann. 

Ausnahme sind die Treppenhäuser und Flure.

Hier bitte immer warten, bis der Weg frei ist.

Bitte den Einbahnwegeverkehr beachten

2. Schutz durch Hygiene 

Alle Sanitärräume werden mehrfach täglich gereinigt. Es stehen immer Flüssigseife und Einmalhandtücher zur Verfügung. Die Kontaktflächen (Lichtschalter, Türklinken, Schlösser) in hochfrequentierten Bereichen werden zweimal täglich gereinigt. Häufig zu benutzende Türklinken haben Ellbogenmechanik. In Den Eingängen stehen Händedesinfektionsspender bereit

Bitte die Stühle nicht umstellen und immer den gleichen Platz einnehmen.


In Wartebereichen den nötigen Abstand wahren 


In den Gebäuden Mund-Nasen-Maske tragen, so lange Sie sich im Haus bewegen.

Im Seminar, im Essraum oder in den Aufenthaltsräumen auf den vorgegebenen Sitzplätzen ist der Abstand ausreichend und Sie können Ihre Maske abnehmen.

die Hinweise zur maximalen Kapazität der Sanitärräume beachten, 


regelmäßig und gründlich die Hände waschen, 


in die Armbeuge niesen oder husten. 


3. In der Rezeption 

bitte immer nur maximal zwei Personen im Raum

4. Im Seminar und in der Veranstaltung 

Alle Trainer:innen richten ihre Arbeit so ein, dass der Mindestabstand gewahrt bleibt. 

keine Objekte gemeinsam benutzen, 


den Raum regelmäßig ( alle 50 Min. )lüften. 


5. Übernachtung und Verpflegung 

Während der Coronazeit werden vorrangig Einzelzimmer vergeben. Ausnahme Gäste, die in einem gemeinsamen Haushalt leben.

Alle Mahlzeiten können am Buffet nur mit Maske und möglichst in Schweigen genommen werden. 

maximal 3 Personen im Buffetraum

Bitte Ihr Zimmer beim Verlassen lüften,

im Buffet- und Essraum etwas Geduld mitbringen.

 

Bei den bekannten Erkältungssymptomen (wie z.B. 

Fieber, Halsschmerzen) auf den Besuch bei uns verzichten, 


 

Wir freuen uns, Sie trotz der Einschränkungen im Pegasus begrüßen zu können. Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung